UA-128051758-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Stolperschuhe® (V.i.G.)
Bündnis für Frieden und Menschenrechte

Kai Tölle
Wernher-von-Braun-Straße 17
59399 Olfen

Tel.: 0176-43598101
Mail: info@stolperschuhe.org
web: www.stolperschuhe.org
Facebook: www.facebook.de/stolperschuhe

Bankverbindung
Empf.: Stolperschuhe
IBAN: DE93 4016 4528 2751 2911 00
BIC: GENODEM1LHN
Inst.: Volksbank Lüdinghausen-Olfen e.G.

Eine Olfener Marke für Frieden und Menschenrechte

Veröffentlicht am 10.01.2019

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite des Aktionsbündnisses Stolperschuhe!

Hier stellen wir unsere Beweggründe, Vorhaben und Ziele vor, präsentieren unsere Aktionen, Projekte und Veranstaltungen, lassen Einblick in unser Tun und Handeln zu.

©Stolperschuhe2019©Stolperschuhe2019

Die Stolperschuhe wurden im März 2018 als Osteraktion zum Thema "Frieden schaffen ohne Waffen" im Rahmen der nationalen Ostermärsche gegründet. Aufgrund der positiven Resonanz haben wir uns in den Sommermonaten Gedanken über eine mögliche Weiterentwicklung der Aktion gemacht. So wurde dann im Oktober 2018 aus den Stolperschuhen eine eingetragene Marke für politische Veranstaltungen mit den Aufgaben der Förderung von folgenden Themenbereichen:

  • Frieden und Menschenrechte
  • Bildung und Erziehung
  • Kunst und Kultur
  • Politik und Gesellschaft
  • Natur und Umwelt
  • Demokratie und Freiheit

Diese Themenbereiche werden in den nächsten Monaten und Jahren nach und nach mit Inhalten gefüllt. Dazu werden wir Kontakte und Partnerschaften mit weiteren Körperschaften und Unternehmen aufbauen, wie schon zu den Bereichen "Frieden und Menschenrechte" sowie "Bildung und Erziehung" geschehen. Hier arbeiten wir mit den Friedensfreunden Dülmen e.V. sowie Papier und Stifte e.V. schon erfolgreich zusammen. Es sollen Symbiosen entstehen, die uns allen dabei behilflich sind, Aktionen, Ideen, Projekte und Veranstaltungen ins Leben zu rufen oder schon Bestehendes weiterzuentwickeln bzw. zu fördern.

In 2018 haben wir uns hauptsächlich mit "Frieden und Menschenrechten" beschäftigt. Dazu fanden zweierlei Aktionen statt. Zum Einen die schon oben erwähnte "Frieden schaffen ohne Waffen" zu Ostern 2018, zum Anderen ein Versuchsprojekt in Form von Straßenmalerei mit dem Titel "Werte für den Frieden" in Olfen und Dülmen. Beide Aktionen waren ein Vorfühlen für die Sensibilität der Bevölkerung in beiden Städten und werden nun auch in 2019 fortgeführt werden.

Zu den beiden Ostertagen werden "Frieden schaffen ohne Waffen" und "Werte für den Frieden" zusammengeführt, bleiben aber für sich auch einzeln umsetzbar. Zusätzlich wird an einem weiteren Baustein gearbeitet, der die Aktion abrunden soll.

Des Weiteren setzen wir uns seit Sommer 2018 für den Beitritt der Stadt Olfen zu den Mayors for Peace, eine international agierende Organisation zur Abschaffung von Atomwaffen, ein. Wir sind hier mit dem Bürgermeister unserer Stadt in direktem Kontakt und freuen uns, dass er sich nach eigener Aussage offensiv für diesen Beitritt im Stadtrat stark macht.

In 2019 nehmen wir uns einen weiteren Themenbereich vor, der auch die Umsetzung von Menschenrechten beinhaltet. Ab dem 01. Februar 2019 wird sich Vieles um das Thema "Bildung und Erziehung" drehen. Zuerst werden wir eine Spendenkampagne für die Bildungsförderung in Gambia und Mauretanien starten. Hier werden Geld- und Sachspenden gesammelt. Die Kampagne "Papier und Stifte für Afrika" wird sich 365 Tage darum kümmern soviel Spenden wie möglich zu sammeln, um Kindern in den beiden genannten Ländern für ein weiteres Schuljahr mit Schulmaterial jeglicher Art zu versorgen. Näheres erfahrt ihr mit Start der Kampagne. Aber auch hier wollen wir uns für "Bildung und Erziehung" einsetzen. So wird in den nächsten Tagen Kontakt mit der Gesamtschule unseres Ortes aufgenommen. Diese gehört dem Label "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an, sodass wir positiv gestimmt sind in Partnerschaft ein stufenübergreifendes Lernprojekt im kommenden Schuljahr umsetzen zu können.

Für weitergehende Informationen schauen Sie einfach immer wieder mal vorbei, besuchen ggf. auch unseren Facebook-Auftritt oder tragen sich unter "Kontakt" für unseren Newsletter ein.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?