UA-128051758-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Stolperschuhe® (V.i.G.)
Bündnis für Frieden und Menschenrechte

Kai Tölle
Wernher-von-Braun-Straße 17
59399 Olfen

Tel.: 0176-43598101
Mail: info@stolperschuhe.org
web: www.stolperschuhe.org
Facebook: www.facebook.de/stolperschuhe

Bankverbindung
Empf.: Stolperschuhe
IBAN: DE93 4016 4528 2751 2911 00
BIC: GENODEM1LHN
Inst.: Volksbank Lüdinghausen-Olfen e.G.

Mayors for Peace - Bürgermeister für den Frieden

Veröffentlicht am 22.02.2019

Wer sind eigentlich die "Mayors for Peace"? Was machen sie und wie sind sie organisiert? Wir versuchen Euch hier mal eine kleine und kurze Übersicht über die international tätige Organisation zu geben, zu der unsere Stadt Olfen beitritt.

Ganzen Eintrag lesen »

Olfen wird Mitglied der "Mayors for Peace"

Veröffentlicht am 20.02.2019

Der 19. Februar 2019 ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, ein großer Schritt für unser Bündnis Stolperschuhe. Nachdem wir im August letzten Jahres den Antrag zum Beitritt der Stadt Olfen zur international agierenden Organisation stellten, wurde nun vom Haupt- und Finanzausschuss der Stadt der Beitritt einstimmig gebilligt. Unter unserer Rubrik "Frieden und Menschenrechte" werden wir über die Aktivitäten und Ziele der Mayors for Peace sowie ICAN (Internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung) berichten. An dieser Stelle danken wir Herrn Sendermann für sein Engagement und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Sinne der Friedensarbeit.

Ganzen Eintrag lesen »

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Veröffentlicht am 13.01.2019

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (A/RES/217, UN-Doc. 217/A-(III)), auch Deklaration der Menschenrechte oder UN-Menschenrechtscharta, Charta der Menschenrechte oder kurz AEMR, sind unverbindliche Empfehlungen der Vereinten Nationen zu den allgemeinen Grundsätzen der Menschenrechte. Sie wurde am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Palais de Chaillot in Paris verkündet.

Der 10. Dezember als Tag der Verkündung wird seit 1948 als Internationaler Tag der Menschenrechte begangen.

Die Menschenrechtserklärung besteht aus 30 Artikeln. Diese enthält grundlegende Ansichten über die Rechte, die jedem Menschen zustehen sollten, „ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.“ und unabhängig davon, in welchem rechtlichen Verhältnis er zu dem Land steht, in dem er sich aufhält. Mit Übersetzungen in nach Angaben des Office of the High Commissioner for Human Rights mehr als 460 Sprachen ist sie einer der meistübersetzten Texte.

Schon die Präambel erklärt als grundsätzliche Absicht „Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt“, und Glauben an die grundlegenden Menschenrechte, an „die Würde und den Wert der menschlichen Person und an die Gleichberechtigung von Mann und Frau“.

In vielen Verfassungen sind die Menschenrechte mit aufgenommen worden. So sind auch im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland Menschenrechte enthalten.

Als Aktionsbündnis Stolperschuhe verpflichten wir uns den 30 Artikeln der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und wirken in möglichst breiter und tiefer Vernetzung und gemeinsamer Arbeit, diese nicht nur empfehlend, sondern auch verpflichtend umzusetzen. Unsere Arbeit beruht auf den Grundlagen des Rechts und unserer demokratischen Strukturen der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union sowie den Internationalen Gerichtshof für Menschenrechte.

Ganzen Eintrag lesen »

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?